Ein Sommernachtstraum – Shakespeare mal anders

Ein Klassiker ist nur etwas für die große Bühne? Warum eigentlich? Als Solostück interpretiert Philipp Steimel – Schauspieler und Komiker in Personalunion, Shakespeares Meisterwerk neu.

Ein Gastspiel der besonderen Art bietet das Ensemble-Mitglied des Theaters Essen-Süd am Dienstag, den 12. Juni ab 19.30 Uhr im Haus des Gastes/Blombergklinik. Was dabei herauskommt, wenn Philipp Steimel ein Stück Weltliteratur in die Finger bekommt, muss man selbst gesehen haben.

Der Feenkönig Oberon und seine Gattin zürnen miteinander, leben voneinander getrennt und doch in ein und demselben Wald in der Nähe Athens. In diesen Wald verschlägt es zwei weitere Liebespaare: Helena, die den Demetrius, Demetrius, der die Hermia, Hermia, die den Lysander, Lysander, der die Hermia liebt!

Das Publikum darf sich auf eine abwechslungsreiche Inszenierung voller Verwicklungen freuen, die mit der Wandlungsfähigkeit Philipp Steimels überzeugt und die Mengen begeistert.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Weitere Auskünfte erteilt die Bad Laer Touristik, touristinfo@bad-laer.de, Tel 05424-2911 88.