Kampfmittelsuche an der A33

today6 November 2023 139

Hintergrund
share close

Alle Inhalte dieser Internetpräsenz, insbesondere Texte, Fotos, Grafiken und Audio-Beiträge, sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Schranken des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers. Sollten Sie Inhalte verwenden wollen, wenden Sie sich bitte an den Seitenbetreiber. Wer gegen das Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar und muss mit einer kostenpflichtigen Abmahnung und Forderungen auf Schadensersatz rechnen. Radio Osnabrück 2023.



Aktuell wird an der A33 zwischen dem Kreuz Osnabrück-Süd und Borgloh/Kloster Oesede nach Bombenblindgängern aus dem 2. Weltkrieg gesucht. Wie das genau passiert und warum, hat uns Burkhard Pott von der Autobahn GmbH Osnabrück erklärt.

Rate it
0%