Was sagt das Landvolk zur Bodenerosion?

today12 Januar 2023 46

Hintergrund
share close

Alle Inhalte dieser Internetpräsenz, insbesondere Texte, Fotos, Grafiken und Audio-Beiträge, sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Schranken des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers. Sollten Sie Inhalte verwenden wollen, wenden Sie sich bitte an den Seitenbetreiber. Wer gegen das Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar und muss mit einer kostenpflichtigen Abmahnung und Forderungen auf Schadensersatz rechnen. Radio Osnabrück 2023.



Das Klima ändert sich – weltweit und auch bei uns in Deutschland. Über große Ereignisse wie zum Bespiel die Flut im Ahrtal wird ausführlich berichtet, das Gleiche gilt für lange Trockenphasen oder auch Starkregenereignisse. Weniger betrachtet wird das Thema „Bodenerosion“ und darüber sprechen wir jetzt. Grundsätzlich entsteht Bodenerosion durch zwei Faktoren: durch Wind und durch Wasser. Das hat uns Friedrich Brinkmann erklärt, er ist Geschäftsführer vom Hauptverband des Osnabrücker Landvolkes.

Rate it
0%