Palmer für Weiterführung erfolgreicher Modellprojekte

today14 April 2021 1

Hintergrund
share close

Tübingen (dts Nachrichtenagentur) – Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) kritisiert die Corona-Strategie des Bundes scharf. Er fordere ein Weiterführen von erfolgreichen Modellprojekten – auch wenn die Notbremse des Bundes kommt, sagte er dem Nachrichtenportal T-Online. “Was der Bund macht, ist keine Strategie”, sagte Palmer T-Online., Es fehle inzwischen die Akzeptanz dafür, “allein mit harten Regeln die Pandemie unter Kontrolle zu bringen”, so der Grünen-Politiker. “Nach einem Jahr Pandemie sind die Leute mürbe.” Tübingens Bürgermeister will das Modellprojekt “Öffnen mit Sicherheit” in seiner Stadt weiterführen – obwohl der umliegende Landkreis Tübingen derzeit eine zu hohe Sieben-Tage-Inzidenz verbucht. Die Stadt selbst liegt bei einer Inzidenz von 80. “Wir haben in Baden-Württemberg in mittlerweile mehr als 35 der 44 Stadt- und Landkreise die Notbremse im Einsatz”, so Palmer. “Und dort steigen die Zahlen weiter – anders als in der Stadt Tübingen.” Die Erklärung liege für ihn auf der Hand: “Unser Konzept, intensiv zu testen und mehr Freiheiten zu gewähren, reduziert die Zahl der Fälle stärker.”, Foto: Tübingen am Neckar, über dts Nachrichtenagentur

Geschrieben von: Radio Osnabrück Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Lottozahlen vom Mittwoch (14.04.2021)

Saarbrücken (dts Nachrichtenagentur) - In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 2, 4, 18, 19, 20, 46, die Superzahl ist die 5. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 0108847. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 305216 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr., Der Deutsche Lotto- und Totoblock teilte mit, dass die Chance, sechs Richtige und die Superzahl zu tippen, bei etwa 1 zu 140 Millionen liege und […]

today14 April 2021 7


0%